Über Mich Gästebuch
Liebe, ein Gift das meine Seele vergiftet,
sie ganz langsam sterben lässt.
Begierde, glüht wie Fieber in mir,
lässt mich verbrennen.
Sehnsucht, die mich erfüllt,
lässt mich ewig auf Dich warten.
Träume, die unerfüllt bleiben,
geträumt ein Leben lang.
Ängste, tief im Inneren versteckt,
hindern uns frei zu sein.
Tränen, geweint ohne den Schmerz zu lindern.
Hoffnung, keimt immer wieder auf,
wird zur Blume die verblüht.
5.5.07 10:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de